Mandelmus

Mit einem Hochleistungsmixer kann man ganz einfach Mandelmus selbst zu Hause herstellen. Es eignet sich als Brotaufstrich, zum Verfeinern von Desserts und Müslis, als Nascherei mit Datteln, oder es kann auch einfach pur gelöffelt werden. Mandelmus enthält ausserdem viel Magnesium, pflanzliches Eiweiss und ist reich an B-Vitaminen. Trotzdem sollte man nicht zu viel davon essen!

Zutaten:

  • Ungeschälte Mandeln (200g ergeben ca. 1.5 dl Mandelmus)
  • Eine Prise Salz

Die ungeschälten Mandeln auf ein Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 150° Ober-/Unterhitze ca. 5 bis 7 Minuten rösten. Immer wieder einen Blick in den Ofen werfen, damit die Mandeln nicht verbrennen. Danach die Mandeln etwas abkühlen lassen.

Die abgekühlten Mandeln in den Hochleistungsmixer geben und mit einer Prise Salz mixen. Es entsteht ein Mandelmehl. Zwischendurch immer mal wieder eine kurze Pause (ca. 30 Sek.) machen, die Mandeln mit einem Spachtel nach unten schieben, dann wieder weiter mixen, bis zuerst eine breiige, danach eine cremige Masse entsteht. Das Öl in den Mandeln benötigt etwas Zeit um auszutreten, deshalb braucht es Geduld und mehrere Durchgänge. Sobald das Mandelmus die gewünschte Konsistenz erreicht hat kann es in ein steriles Glas abgefüllt werden. Das Mandelmus hält so Wochenlang (falls es nicht viel schneller aufgegessen wird).

Viel Vergnügen beim Nachmachen und beim Anschliessenden geniessen!

Eine Antwort auf „Mandelmus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.