Erdnussmus einfach selbst gemacht

Mit einem Hochleistungsmixer kann man ganz einfach Erdnussmus oder Erdnussbutter selbst zu Hause herstellen.

Es eignet sich als Brotaufstrich, zum Kochen von asiatischen Gerichten, zum Verfeinern von Desserts und Müslis, als Nascherei mit Datteln, oder es kann auch einfach pur gelöffelt werden.

Zutaten:

  • Ungesalzene Erdnüsse (eine 400g Packung Erdnüsse mit Schale, ergibt ca. 270g geschälte Erdnüsse)
  • Ein bis zwei Prisen Salz

Die geschälten Erdnüsse in den Hochleistungsmixer geben und mit dem Salz mixen. Es entsteht ein Erdnussmehl. Zwischendurch immer mal wieder eine kurze Pause (ca. 30 Sek.) machen, die Erdnüsse mit einem Spachtel nach unten schieben, dann wieder weiter mixen, bis zuerst eine breiige, danach eine cremige Masse entsteht. Das Öl in den Erdnüssen tritt ziemlich schnell aus, daher ist die cremige Konsistenz rasch erreicht. Sobald das Erdnussmus fertig ist, kann es in ein steriles Glas abgefüllt werden und wahlweise im Kühlschrank oder im Küchenschrank aufbewahrt werden.

Viel Vergnügen beim Nachmachen und beim anschliessenden Geniessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.